Sonntag, 3. März 2013

Mohn-Marzipan-Füllung für Ravioli

Noch mal eine süße Füllung für Ravioli. Cremiger als die anderen bisher vorgestellten, aber genauso lecker ;-). Einfach mal ausprobieren!




Zubereitung:

Den gemahlenen Mohn mit der Milch verrühren und das Marzipan raspeln. Für das raspeln kann es helfen das Marzipan kurz in den Gefrierschrank zu legen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gründlich verrühren. Gerade bei dem Marzipan muss man aufpassen, dass es gut verteilt wird.
Insgesamt ist die Masse recht flüssig für eine Ravioli-Füllung, allerdings wird sie durch das Kochen fester.

Als Nudelteig kann man je nach Geschmack den Schokoladenteig oder normalen hellen Nudelteig verwenden. Gekocht wird beides in Zuckerwasser statt Salz. Frisch brauchen sie etwa drei Minuten. Wenn sie schon eine Weile länger liegen und angetrocknet sind, verlängert sich die Garzeit. Dazu passt Vanillesoße oder gebräunte Butter.



Zutaten (ca. 25 Stück)
75 g Doppelrahm-Frischkäse
20 g gemahlener Mohn
3 EL Milch
50 g Marzipan
2 EL Zucker
1 Pk. Vanillezucker
1-2 Tropfen Bittermandelaroma



M


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen