Mittwoch, 13. Februar 2013

Mascarpone-Zuckerfrüchte-Cupcakes


Zu meinem Geburtstag habe ich eine meiner liebsten Cupcake-Sorten gebacken. Diese  Mascarpone-Zuckerfrüchte-Cupcakes sind zwar etwas  zeitaufwendiger, aber  jede Sekunde wert. Vor allem der Teig ist super fluffig und die Früchte sind die Krönung!



Zubereitung: 
Zuerst den Backofen auf 180 °C vorheizen und die Cupcake-Förmchen vorbereiten.
Butter, Zucker und Vanillezucker zusammen schaumig rühren. Anschließend die beiden Eier nacheinander einrühren. Die gemahlenen Mandeln, Mehl, Backpulver und Milch dazugeben und das Ganze zu einem glatte Teig verrühren.
Den glatten Teig in die Cupcake-Förmchen verteilen und für 15 bis 20 Minuten backen lassen, bis der Teig etwas aufgegangen und goldgelb geworden ist. Anschließend die Kuchen abkühlen lassen.
Für das Topping werden Mascarpone, Zucker, Vanillezucker und Orangensaft zu einer glatten Creme verrühren. Die Creme auf den abgekühlten Cupcakes verteilen, entweder mit einem breiten Messer oder aufspritzen. Mit gezuckerten Früchten und Minzblättern (Siehe Artikel:Gezuckerte Früchte, Blüten und Blätter) dekorieren.

Zutaten für 14 Stück: 
125 g weiche Butter
125 g Zucker
2 Eier
60 g gemahlene Mandel
75 g Mehl
1 ½ TL Backpulver
2 EL Milch
1 Pck. Vanillezucker
Topping 
300 g Mascarpone
80 g Zucker
4 EL Orangensaft
1 Pck. Vanillezucker
Diverse Beeren und Minzblätter
L


Kommentare:

  1. Dankeschön! Wir freuen uns, wenn es dir schmeckt!

    LG Baiserhäubchen

    AntwortenLöschen